Die Philippinen: Einreise - Visa - Normaler Ablauf - Dokumente/Papiere

Stichworte dieser Seite Einreise, Papiere, Visa, Dokumente, Visa on arrival, Kinder, Reisepass, Impfungen, Zollerklärung

Informationen zu Themen wie Visa on arrival, Reisedokumente, Visa, Aufenthaltsdauer.

Gewissenhafte Umsetzung einer Suchmaschinenoptimierung in München

Die Philippinen: Einreisebestimmungen

Ein normaler Urlaub in den Philippinen ist für Sie problemlos, da nur geringe Anforderungen für die Einreise an Besucher aus Deutschland gestellt werden.

Reisepass
Für die Einreise in die Philippinen benötigen Sie als Deutscher einen Reisepass. Die Gültigkeit muss noch 6 Monate am Tag der Ausreise betragen. Sollten Sie Bedenken wegen des Ablaufdatums ihres Passes haben, lassen Sie ihn entweder verlängern oder beantragen im Vorfeld einen neuen Reisepass. Ein vorläufiger Reisepass wird ebenfalls akzeptiert, wenn die Gültigkeit mindestens noch 6 Monate bei der Ausreise beträgt.

Kinder
Für die Einreise von Kindern/Jugendlichen ist die beste Vorbereitung ein Kinderreisepass oder Reisepass. Auch hier beträgt die geforderte Gültigkeit 6 Monate ab dem Tag der Einreise. Für Kinder unter 12 Jahren wird ein Kinderreisepass empfohlen, für Kinder über 12 Jahren ein Europapass.

Mit einem eventuell noch vorhanden Kinderausweis nach altem Muster kann es inzwischen bei einigen Fluggesellschaften zur Weigerung kommen.

Impfungen
Grundsätzlich sind keine Impfungen für Einreisende aus Deutschland  erforderlich. Allerdings sollten Interessenten an asiatischen Reisezielen aus eigenem Interesse unsere Seite über empfohlene Impfungen für Asien besuchen.

Visa on arrival
Für einen normalen Urlaub in den Philippinen brauchen Sie kein Visum beantragen, da Sie bei der Einreise durch das Immigration Büro ein so genanntes Visa on arrival erhalten. Dieses Visa berechtigt Sie, sich für 30 Tage in den Philippinen aufhalten zu dürfen.

Die Dauer berechnet sich wie folgt: Tag der Einreise ist Tag 0. Somit können Sie z.B. am 1. einreisen und am 31. ausreisen.

Freundlicher Hinweis
Die Erteilung des Visa on arrival liegt im Ermessen des Mitarbeiter vor Ort. Bei grob ungebührlichem Verhalten darf die Einreise verweigert werden. Damit wäre Ihr Auslandsaufenthalt bereits vorzeitig beendet. Bei sehr starken "Entgleisungen" ist sogar eine Geldstrafe oder Haft möglich.

Arrival Card
Auf dem Flug, mit dem Sie in den Philippinen ankommen werden, erhalten Sie an Bord die Arrival / Departure Card zum Ausfüllen. Sie benötigen pro Person eine Karte, also auch für Kinder. Die Karte ist etwa so groß wie eine Postkarte. Die Karte ist seit dem 01.02.2012 einheitlich sowohl für die Ein- als auch Ausreise.

Da die Karte in Englisch beschriftet ist, stelle ich Ihnen ein PDF Dokument zum Ausdrucken zur Verfügung. Dies mag für manchen eine Erleichterung darstellen, wenn er dieses Muster im Flugzeug zur Verfügung hat.

Customs Declaration
Endlich konnte mir ein guter Bekannter auch eine "Zollerklärung" als Doppel mitbringen. Diese Erklärung muss ebenfalls, wie auch die Arrival Card, bei der Einreise abgegeben werden. Sollten Sie als Familie reisen, reicht eine Erklärung für alle Familienmitglieder. Sie ist eigentlich recht leicht verständlich und auch ganz in Englisch gehalten, allerdings stelle ich Ihnen auch dieses Dokument als PDF Dokument zur Verfügung stellen. Für alle Fälle.

Departure Card
Wenn Sie am Abflugtag den Schalter zum Einchecken aufsuchen, finden Sie dort die Departure Card vor, welche Sie für die Ausreise ausfüllen müssen. Diese geben Sie zusammen mit dem Reisepass am Schalter des Immigration Büro ab. Da Arrival- und Departure card nun identisch sind, können Sie als Muster zum Ausfüllen die gleiche Vorlage nehmen.

Einreisebestimmungen  © Die Philippinen.com