Bitte aktiviere JavaScript![ ? ]

In den Philippinen angekommen, jedoch: Wo ist das Gepäck?

© Die-Philippinen.com

  

Seite:  gepaeck_vermisst

  Navigation 

Das ist so ziemlich die schlimmste Situation, die man sich vorstellen kann als Besucher in einem fremden Land: An der Gepäckausgabe bis zum letzten Gepäckstück vergeblich gewartet - das Gepäck fehlt.

Gepäck vermisst. Wie geht es nun weiter?



Gehe zu Seite < 1 von 2

Worauf sie unbedingt achten sollten
Wenn sie den kopierten Teil des PIR erhalten, schauen sie sich den an. Die meisten Felder sind trotz Fragen nicht ausgefüllt sondern nur mit einem Kürzel belegt. Lassen sie sich unbedingt den kopierten Abschnitt ihres Boarding Pass mit dem rückseitigen Gepäcklabel wieder aushändigen. Falls sie weitere Maßnahmen ergreifen wollen, ist dies ihr Nachweis über ihr fehlendes Eigentum und sie werden bei weiteren Anlaufstellen nach dem Label Code gefragt werden. Zum weiteren gehört zu der Aufnahme des PIR eine Referenznummer die aus 5 Buchstaben und 5 Zahlen besteht. Im Falle Manila und der Türkisch Airline wäre dies MNLTK + die 5stellige Nummer. Fragen sie gezielt nach der Referenznummer! Der Mitarbeiter vor Ort wird ihnen die Nummer in den seltensten Fällen geben können, da er sich die vorhergehende Nummer hätte mitbringen müssen. Normal wird ihnen die nicht mitgeteilt, weil sie nur für interne Maßnahmen notwendig wäre. Sollten sie sich aber z.B. via Facebook an die Airline wenden, wollen die genau diese Referenznummer haben. Klären sie vor Ort, wie sie an diese Nummer gelangen. Wenn ihnen ihre Kopie des PIR ausgehändigt wird, prüfen sie selber, ob der Gepäckcode lesbar eingesetzt wurde oder das Label mit kopiert wurde. Falls dies nicht so ist, bestehen sie darauf es entsprechend zu kopieren.

Zu ihrem Glück haben sie das Label mit dem Code ja nach der Gepäckaufgabe fotografiert.

Fahren sie mehrgleisig
Verlassen sie sich nicht einfach nur darauf, dass der Mitarbeiter vor Ort alles in ihrem Sinne erledigt. Der Standardvorgang ist, dass die Schadensanzeige bei der Luftverkehrsdatenbank WorldTracer eingereicht wird, um die Suche nach dem Gepäckstück einzuleiten. Kontaktieren sie die Airline zusätzlich auf eigenem Weg um klarzustellen, dass sie in Verzug ist mit ihrem Gepäck. Sehr hilfreich ist oftmals der Kontakt via Facebook und ruhig zusätzlich via Email an die Homepage der Airline.

Nun beginnt das Warten und Bangen
Für die kommenden 5 Tage haben sie folgendes Problem: Sie stehen ohne Gepäck, Toilettenartikel und Bekleidung zum Wechseln in einem Hotel und sind zum Abwarten verdammt, da die Airline zunächst 5 Tage Zeit hat, um nach dem Verbleib ihres Gepäckstückes zu suchen. Sollten sie nun erste Aufwendungen machen müssen, um ihren Urlaub annähernd durchführen zu können, kontaktieren sie die Airline zuvor.

Sollte ihr Gepäck nämlich endgültig verschwunden bleiben, stehen ihnen nach dem 'Montrealer Übereinkommen' bis zu 1.200 EUR Entschädigung zu. Vorher getätigte, notwendige Neukäufe würde davon dann jedoch abgezogen. Bedenken sie: diese Entschädigung steht ihnen jedoch erst zu, wenn das Gepäck nach Ablauf der 5 Tage Frist sowie einer weiteren Frist für eine Bearbeitung/Suche durch die Zentralstelle für Gepäckermittlung ergebnislos verlaufen ist und ein Antrag auf Entschädigung für das verloren gegangene Gepäckstück gestellt wurde.

defekter Trolley Der Freund hatte Glück im Unglück: Sein Trolley war lediglich nach Beijing geleitet worden und kam noch in der selben Nacht in Manila an. Jedoch wurde ihm dies erst nach 5 Tagen mitgeteilt. Und der Ersatz für den beschädigten Trolley ließ auch lange auf sich warten. Aber eventuell widmen wir Türkisch Airline eine eigene Unterseite. Wegen dem schlechten Service!




Flag Counter