Die Philippinen: Erfahrungen beim Kauf eines Scooters

© Die-Philippinen.com

  

Seite:  scooter-kaufen2

  Navigation 

Um etwas mobiler sein zu können wollte ich einen Scooter kaufen. Wegen Tess sollte er ein automatisches Getriebe haben. Meine Vorstellung war: hingehen, kaufen und fertig.

Scooter kaufen in den Philippinen - Ein Erfahrungsbericht



Gehe zu Seite < 1 von 3

Ende gut - alles gut?
Bei einer Nachfrage am 11.02.2014, wo denn das Ersatzteil für die Tankinhaltsanzeige bleibt, wurde uns freudig mitgeteilt: Das ist schon da! Wie lange das wohl schon da ist und... hätten wir das jemals erfahren ohne unsere erneute Anfrage? Zugesagt war uns, dass man uns informiert, wenn das Teil zum Austausch bereit steht.

Um es kurz zu machen: Auch das Ersatzteil zeigte den Tankinhalt nicht richtig an. Jedoch gelang es mir dann, unter Zuhilfenahme eines Ohmmeters dem Fehler auf die Spur zu kommen. Der Haltedraht für den Schwimmer im Tank war nicht im richtigen Winkel gebogen. Seid ich das selber optimiert habe, funktioniert die Anzeige endlich.

Auf der Such nach der "Service Wüste"
Wenn man sich in Asien mal die Mühe macht, nach dem in Deutschland so groß gelobten und vorbildhaftem Service zu suchen, wird man eigentlich bitter enttäuscht. Wer Deutschland als Service Wüste bezeichnet, war vermutlich noch nie in Asien oder hat ein vollkommen verschobenes Wahrnehmungsvermögen.

Wenn ich hier einen SB Baumarkt wie. z.B. ACE Hardware betrete, möchte ich eigentlich nicht auf Schritt und Tritt von einem Mitarbeiter oder einer Mitarbeiterin verfolgt werden. Und ganz besonders dann nicht, wenn ich schon mehrmals feststellen musste, dass dieses Personal leider absolut ungeschult ist und oftmals einfachste Fragen nicht beantworten kann. Das Problem ist hausgemacht und hat zwei Gründe: Zum Einen wird Personal hier meistens lediglich für sechs Monate eingestellt und danach läuft der Contract ohne Aussicht auf Verlängerung aus. Zum Anderen ist eine Bezahlung von ca. 300 - 400 PHP je Tag nicht unbedingt ein Anreiz für wirkliches Engagement. Zumal hier eine 6 Tage Woche gilt.

Zu einem guten Service gehören für mich z.B. so ganz einfache Selbstverständlichkeiten wie: Einhalten von Zusagen, Verständnis für den Kunden, kundenorientierte Verhaltensweise, umsatzorientierter Einsatz. Natürlich geht das nur, wenn das Leben durch einen existenzsichernden Job vertraglich abgesichert ist oder... wenn ein System vorhanden wäre, dass auch im Falle von "Arbeitslosigkeit" die Grundsicherung der Existenz übernimmt. So etwas gibt es in den Philippinen für "Ottonormalverbraucher" nicht. Hier muss man oftmals von der Hand in den Mund leben. Und wer kein "small business" betreiben kann, aus welchem Grunde auch immer, liegt entweder ein Leben lang Verwandten auf der Tasche oder... muss betteln gehen.

Im Falle unseres Filialleiters der RUSI Branch in San Felipe, hätte ich mir z.B. unter Service vorgestellt, dass mir während der vergeblichen Wartezeit wenigstens mal ein Kaffee (oder vergleichsweise ein Glas Wasser) angeboten worden wäre. Und wenn ich den Mechaniker dafür mit extra Trinkgeld bezahle, dass er die Standardglühbirne im Frontschweinwerfer gegen eine Halogenbirne auswechselt, hätte ich schon erwartet, dass eine entsprechende Bauform verwendet wird. Jetzt... funktioniert das Fahrlicht in guter Helligkeit, dafür ist das Fernlicht überhaupt nicht mehr zu verwenden, da die verbaute Glühbirne vom internen Aufbau her nicht dem Original entspricht und der Glühfaden für das Fernlicht nicht in der Achse des Parabolspiegels liegt. Somit viel zu hoch scheint.

Eine Ersatzmaschine wäre in Deutschland, während einer Reparatur auf Garantie, mit Sicherheit angeboten worden. Und wenn ich in Deutschland ein Fahrzeug fertig zur Übernahme geordert habe, war das garantiert fertig, geprüft und alle notwendigen Unterlagen am Fahrzeug. In diesem Zusammenhang noch diese Kleinigkeit: Wir wissen immer noch nicht, über welche Leistung der Roller verfügt da das nachträglich gelieferte Handbuch sich zwar auf den RC 125 bezieht, jedoch die technischen Daten im Abspann gehören zum kleineren Typ des RC 110. Und KW/PS Angaben fehlen vollständig.

Da ich aber sowohl mit dem Händler, als auch generell mit der Marke Rusi zufrieden bin, werde ich mir dann als nächstes eine Rusi KRZ 200 kaufen. Vatern will auch ein Spielzeug haben... allerdings ist dies dann eine Off-road-Variante.

Rusi 125er Roller
Fototermin mit der Nachbarschaft

Flag Counter